MS vs. EU: Einspruch in Vorbereitung

Microsoft Microsoft plant in dem Verfahren, das die EU angestrengt hatte und in dem MS zu einer Rekordstrafe von 497 Millionen Euro verurteilt worden war, nächste Woche Einspruch einzulegen.

Bereits kurz nach dem Urteil hatte Microsoft angekündigt, dagegen vorzugehen. Dieses Urteil sieht vor, dass MS seine Geschäftspraktiken ändern muss - unter anderem soll es eine Windows Version ohne den Media Player geben. Weiterhin soll die Firma dadurch gezwungen werden Konkurrenten mehr technische Informationen zu geben.

Der Einspruch soll beim Gericht erster Instanz in Luxemburg eingereicht werden. Man beruft sich dabei darauf, dass das Urteil die "Möglichkeit innovativ zu sein" verletze. "Wir sind zuversichtlich was den Einspruch betrifft und glauben wir haben starke Beweise, die wir dem Gericht vorlegen werden" sagte ein Microsoft-Sprecher. Die Europäische Kommission ist jedoch überzeugt, dass das Urteil jeder Anfechtung standhält.

Quelle: news.com via neowin.net

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Original Amazon-Preis
47,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
38,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 9,60

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden