Calendar 0.6.0 released - Sidebar-Kalender

Software

Calendar ist ein Sidebar-Paneel-Kalender welcher ursprünglich für die Integration in Opera erstellt wurde. Mittlerweile wurde er weiterentwickelt und lässt sich ebenfalls mit Mozilla und, dank einer Registry-Änderung, auch mit dem Internet Explorer uneingeschränkt als Paneel verwenden. Die ZIP-Datei beschränkt sich auf 45 KB und die Sprache lässt sich frei einstellen.




Das ist neu an dieser Build:
- More power over number of calendars displayed.
- Swedish language file now has the correct swedish abbreviation for week.
- The IE installation procedure should be as optimized as possible.
- install.html contains more options.
- This website got a little revamp. It doesn't even seem to crash IE anymore!

News-Submiter: Ferrum
Verkaufspreis: Das Programm ist Freeware.
Weitere Infos: home.wanadoo.nl/frenzie
Download: Software-Download
Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:35 Uhr CHUWI Notebook LapBook Air - Ultrabook Bis zu 2,2 GHz Intel Celeron N3450 (FHD 14,1 ', 1920x1080P,Windows 10, 8 GB RAM, 128 GB ROM, G-Sensor)CHUWI Notebook LapBook Air - Ultrabook Bis zu 2,2 GHz Intel Celeron N3450 (FHD 14,1 ', 1920x1080P,Windows 10, 8 GB RAM, 128 GB ROM, G-Sensor)
Original Amazon-Preis
429,00
Im Preisvergleich ab
429,00
Blitzangebot-Preis
364,65
Ersparnis zu Amazon 15% oder 64,35

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden