Hardware: 2x AMD, Intel, Creative etc.

Hardware AMD Athlon XP mit neuen Namen

Neben Intel setzt nun auch der Hersteller AMD auf ein neues Bezeichnungssystem ihrer Prozessoren, welches sehr an die bereits bekannten Opteron Bezeichnungen erinnert. Im Gegensatz dazu setzt sich die neue Bezeichnung der Athlon XP Prozessoren nicht mit diversen Faktoren zusammen sondern erhält sehr einfache Namen.

  • AMD Athlon XP 3200+: Value 320
  • AMD Athlon XP 3000+: Value 300
  • AMD Athlon XP 2800+: Value 280
  • AMD Athlon XP 2700+: Value 270
  • AMD Athlon XP 2600+: Value 260

"Value" steht dabei für ein bisher noch nicht offiziell bestätigtes Produkt. Ob und vor allem wann das neue Bezeichnungssystem in Kraft tritt ist derzeit noch nicht bekannt.

AMD stellt neue Low-Power Prozessoren vor

Neuerdings hat der Halbleiter-Hersteller AMD zwei neue Geode-Prozessoren angekündigt, welche bei einer Taktrate von 1 und 1,4 GHz keinen Lüfter benötigen. Ebenso führt AMD damit auch ein "Performance Power Rating" ein was sich in der Bezeichnung der Prozessoren erkennen lässt.

  • Geode NX 1500@6W
  • Geode NX 1750@14W
Wegen dem geringen Preis von 26 und 65 US-Dollar sind die neuen Prozessoren vor allem für Wohnzimmer-PCs oder Drucker etc. interessant.

Intel mit großen Investitionen im 65 Nanometer Bereich

Von der irischen Regierung wurde ein Geldfluss von circa 2 Milliarden US-Dollar seitens Intel bestätigt um dort das neuste Werk, FAB 24-2, zu bauen. Genauso wurde bestätigt das Intel bereits im Jahre 2006 neuste Prozessoren auf der Basis der 65 Nanometer Technologie fertigen wird. Nebenbei soll auch noch in der älteren FAB 24 die Produktion mit 300mm-Wafern starten.

Creative mit ATI unzufrieden?

Wegen starken Einschränkungen im Platinen-Design soll der Grafikkarten Hersteller Creative unzufrieden mit der Partnerschaft zu ATI sein. Vor kurzem wurde auch der Ausstieg des Herstellers TerraTec - wir berichteten - offiziell bestätigt, was kein gutes Omen sein dürfte.

Creative habe sich nun entschlossen jegliches Geschäft mit ATI abzubrechen, zumindest was mit der neuen Generation zu tun hat. Auf ATI-Chip basierende Creative Grafikkarten waren bisher nur in Asien erhältlich, in Europa kannte man nur die auf Nvidia-Chips basierenden Grafikkarten. Trotz allem  kann jeder Kunde der bei Creative eine ATI Grafikkarte bezogen hat weiterhin mit deren Unterstüzung rechnen.

Für die Zukunft sei geplant nur noch Nvidia-Chips zu verbauen, wobei aber auch strenge Richtlinien für das Board-Design vorhanden sind. Ob diese Meldung der Wahrheit entspricht kann man derzeit noch nicht sagen.

Sapphire 9800 Pro bald mit 128 Bit Speicher-Interface

Der Preisschlager schlecht hin, die Radeon 9800 Pro, soll vom Hersteller Sapphire erstmals ein 128 Bit Speicher-Interface bekommen, was jedoch vorerst nur in Asien passieren soll.
Durch diese zukünftige Änderung wird das Leistungspotential der neuen 9800 Pro Edition stark nach unten gedrückt werden.

In diesem Fall bleibt dem Kunden nur eine Wahl, die Augen zu öffnen und nachzufragen anstatt sich von dem viel versprechenden Namen und dem sehr günstigen Preis anlocken zu lassen.

Erster Prozessor-Kühler mit 120mm Lüfter

Immer höher werdende Taktraten der Prozessoren, zwingen Kühler-Hersteller zu vielen Innovationen. Noch größere Kühlkörper mit schneller drehenden 60 bis 90mm Lüftern sind zwar effektiv, jedoch nicht angenehm für das Ohr. So erkannten nun einige Hersteller, dass man mit einem 120mm Lüfter die CPU doch gut kühlen und gleichzeitig den Lärmpegel gering halten kann.

Mit einem gigantischen Gewicht von 1,1 kg kommt die massive Kühlung mit einen 120mm Lüfter daher. Trotz dem hohen Gewicht braucht man sich wegen dem speziellen Haltemechanismus keine Sorgen zu machen das der Kühler den Sockel beschädigt. Selbst bei Transporten soll die Halterung sicher bleiben. Die gewaltigen Ausmaße des Blockes kühlen allerdings nicht nur den Prozessor sondern auch die Mosfets, den Speicher und die Northbridge des Mainboards.

Das Ungetüm soll ab Ende Juni beim Onlineshop 1A-Cooling erhältlich sein und stolze 84 Euro kosten.

Hardware News 24.05.2004Hardware News 24.05.2004Hardware News 24.05.2004

Quellen: Hardware-mag.de | Tweakpc.de | K-hardware.de | Computerbase.de | Tweakers4u.de

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:40 Uhr Game of Thrones Staffel 1-6 Digipack + Fotobuch + Bonusdiscs [Blu-ray] [Limited Edition]
Game of Thrones Staffel 1-6 Digipack + Fotobuch + Bonusdiscs [Blu-ray] [Limited Edition]
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
124,99
Blitzangebot-Preis
119,97
Ersparnis zu Amazon 20% oder 30,02

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden