Microsoft und Adobe Webseite aus Google gelöscht

Internet & Webdienste Google hat bestätigt, dass es bis vor kurzem möglich war, Sucheinträge für bestimmte Seiten aus der Suchmaschine zu entfernen. Dies geschah nicht durch Hacken sondern mit Hilfe des von Google bereitgestellten "Page Removal Tool" welches man verwenden kann, um eigene Webseiten aus Google zu entfernen. Ein Webmaster mit Namen "Feelfree" hat die Seite von Microsoft, Adobe und einige weitere gelöscht, um darauf aufmerksam zu machen, dass seine eigene Webseite von Konkurrenten entfernt wurde.

Google hat inzwischen bekannt gegeben, dass die Lücke geschlossen wurde und alle entfernten Websites wieder in Index vorhanden sind.

Vielen Dank an Klaus Seifert für das einsenden dieser News.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr Starship Troopers (EU-IMPORT inkl. Tedesco Ton)
Starship Troopers (EU-IMPORT inkl. Tedesco Ton)
Original Amazon-Preis
19,79
Im Preisvergleich ab
5,79
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 3,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden