Doch keine Geforce 6800 Ultra Extreme Edition?

Hardware

Wegen der sehr starken Leistung der neuen ATI Radeon X800 XT-Platinum - wir berichteten, reagierte Nvidia mit einer noch aufgebohrten Geforce 6800 Ultra, nämlich der so genannten "Extreme Edition" - wir berichteten. Die Beweggründe der "Extreme Edition" waren klar, die mögliche Leistung des NV40-Chips zu zeigen, dennoch wurde dieses Modell weder vorgestellt noch offiziell bestätigt. Seid neusten Information von den Kollegen von The-Inquirer wird sich daran auch nichts ändern.

Nvidia überlasse seinen Herstellpartnern die eventuelle Herstellung der ominösen "Extreme Edition". Unter anderem dem Hersteller Gainward, der mit seiner wassergekühlten Geforce 6800 Ultra, welche die tatsächlichen Taktraten der "Extreme Edition" von 450 MHz Chiptakt und 1200 MHz Speichertakt, erreichen soll. Auch der Hersteller XFX wird in absehbarer Zeit deren Extreme Edition auf den Markt werfen.

Beide werden allerdings in geringen Stückzahlen mit hohen Preisen, was unter anderem auch mit den speziell ausgewählten NV40-Chips zu tun hat, ausgeliefert werden.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren83
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden