Intel Pentium 4 mit 64-Bit-Erweiterung

Hardware

Vor nicht all zu langer Zeit wurde von Intel bestätigt, dass der so genannte Nocona eine 64-Bit-Erweiterung besitzen wird. Am 1. August diesen Jahres sollen die ersten drei Intel Pentium 4 Prozessoren mit 64-Bit-Erweiterung auf den heimischen Markt gelangen. Die neue Technik soll nicht nur in der teuren "Extreme Edition" erscheinen, sondern auch in den "normalen" Pentium 4 Prozessoren.

Die neuen Modelle mit 3,2 GHz, 3,4 GHz und 3,6 GHz werden bei einer Abnahme von tausend Stück jeweils 278 US-Dollar, 417 US-Dollar und 637 US-Dollar kosten, wobei am 22. August mit einer Preissenkung zu rechnen ist. Denn genau an diesem Tag wird mit dem 3,8 GHz getakteten Pentium 4 die Intel-Familie erweitert, was die anderen Modelle in der Preisliste nach unten setzten wird.

Die neuen 64-Bit-Erweiterten Intel Pentium 4 Prozessoren werden auf Mainboards mit i925X- und i925XE-Chipsatz, welche alle bereits mit dem neuen Sockel LGA 775 hergestellt werden, lauffähig sein.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden