Virus Wallon löscht den Windows Media Player

Internet & Webdienste

Weil niemand mehr Dateianhänge öffnet, verbreitet sich der Schädling über Mails ohne Anhang, aber mit Link. Nun ist bekannt, was der Schädling tut: Der über den falschen Link heruntergeladene Digitalfiesling bleibt so lange passiv, bis der Media Player genutzt wird. Der falsche Link in der Mail verweist auf Yahoo, in Wirklichkeit wird aber auf eine Seite verwiesen, die "sys.exe" auf den Rechner spielt. Wallon nutzt dabei eine seit einem Monat bekannte Sicherheitslücke in Outlook Express. Nach dem Download überschreibt das Programm die Datei "wmplayer.exe" und damit den Windows Media Player. Wer jetzt das Multimediaprogramm nutzen will, versendet statt dessen den Schädling an alle Mail-Adressen, die dieser auf dem PC findet.
 

weiter in der Original-News auf www.vnunet.de


News-Submiter: Jasmin.Berlin

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden