Microsoft: erneute Klage gegen Linspire Entwickler

Microsoft Nachdem Microsoft in der Vergangenheit ein Urteil gegen den Vertrieb des jetzt "Linspire" genannten Betriebssystems in den BeneLux Ländern unter dem Namen "Lindows" erwirkt hatte, da zuviel Ähnlichkeit mit dem hauseigenen Betriebssystem namens "Windows" bestünde, möchte der Redmonder Software Konzern nun eine Verurteilung der Konkurrenz zur Zahlung einer täglichen Geldbuße von 100.000 US-Dollar erreichen. Der Grund dafür wird von Linspire Chef Robertson als lächerlich bezeichnet und liegt in einem Bestandteil der Webseite in dem "Linspire" als Markennahme von "Lindows" geführt wird.

"Linspire" ist ein Betriebssystem auf Linux Basis, dass Windows und Linux Applikationen gleichermaßen unterstützen soll und bereits in der Vergangenheit für heftige -sowohl positive als auch negative- Resonanz sorgte.

Vielen Dank an TurboMan für diese Information
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:05 Uhr Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Original Amazon-Preis
246,92
Im Preisvergleich ab
228,00
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 37,92

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden