Hardware: Intel, QT, 2x Gainward, Nintendo, Sony

Hardware 1. Dothan Pentium M mit 2,13 GHz und FSB533 Nachdem erst vor ein paar Tagen der neue Pentium M vorgestellt wurde, gibt es heute weitere Neuigkeiten. Zuerst wurden neue Modelle mit "Dothan"-Kern bis 2 GHz gelauncht. Nun soll es noch in diesem Jahr einen 2,13 GHz in 90 nm gefertigten Prozessor geben. Das besondere daran ist der vergrößerte Frontside-Bus von 400 auf 533 MHz, der einiges mehr an Leistung bringen wird. Für die Stromsparmodelle Low-Voltage und ultra-Low-Voltage gibt es diese Erhöhung nicht. Im dritten bzw. vierten Quartal soll ein weiterer Chip mit der Bezeichnung 2915ABG für die WLAN-Reihe eingeführt werden, der alle W-Lan Standards (802.11a/b/g) vereint. Außerdem wird es auch neue Celeron M Modelle geben, die auf dem Dothan-Kern basieren, aber einen auf 1 MB halbierten Cache besitzen und sich mit etwas geringeren Taktraten begnügen müssen.


2. 350 Watt Netzteil mit 15,5 dBa

Der Hersteller QTechnology bringt mit dem QT-02350G/PAPST ein 350 Watt starkes Netzteil was nur 15,5 dBa erzeugt. Für ein Netzteil dieser Stärke ein sehr guter bzw. geringer Lärmpegel, welcher von einem 120 mm Papst-Lüfter erreicht wird. Das Netzteil verfügt über alle gängigen Anschlüsse: SATA, 1x ATX 20 Pin, 1x 4 Polig 12V, 8x 5.25, 2x 3.5, 1x AGP-Pro.

Das Netzteil ist bereits für 99 Euro im Handel erhältlich.




3. Gainward 6800 Ultra in Aktion

Die Kollegen von Hardware-mag.de veröffentlichten heute ein erstes Bild zur fertigen Gainward Ultra/2600. Durch den LED-Lüfter wird die Grafikkarte besonders gut dargestellt und der riesige Kupferkühlkörper spricht ebenfalls für sich.




4. Gainward Music2Go

Der Music2Go ist eine externe Soundlösung mit echten 7.1 Sound, welcher über die USB-Schnittstelle funktioniert. Neben dem Hauptgerät zählt noch eine gute Fernbedienung und InterVideos WinDVD 5 sowie vieles mehr zum Lieferumfang.

Die Auslieferung hat bereits seitens Gainward begonnen.




5. Nintendo mit Gameboy Nachfolger

Neben dem von Sony präsentierten PSP - wir berichteten, zeigt nun auch der japanische Hersteller Nintendo auf der aktuell laufenden E3 in Los Angeles deren neue Mobil-Konsole Nintendo DS. Der DS besitzt zwei Displays, was auch in die Namensgebung eingeschlossen wurde und soll noch dieses Jahr in die Läden gelangen. Neben Game- und Musikgenuss kann das neue Nintendo Gerät auch noch ältere Gameboy Spiele aufnehmen und abspielen, was für den Endkunden sehr gut ist.

Obwohl noch keine fixen Preisangaben gemacht wurden, schätzen Branchenbeobachter den Nintendo DS auf einen Preis von circa 150 US-Dollar.




6. Sony Playstation 2 verbilligt

Es stellt nicht nur jeder Hersteller auf der laufenden E3 neue und wegweisende Produkte vor, sondern es kommt auch vor, dass manche Hersteller wie Sony ihre älteren Produkte preislich anpassen. Im US-amerikanischen Markt wurde die Playstation 2 auf 149 US-Dollar herabgesetzt und kostet somit genauso viel wie die XBox. Diese Änderung war wegen rückschreitender Verkaufszahlen unausweichlich.

Quellen: computerbase.de, hardware-mag.de, tomshardware.de, k-hardware.de


In Zusammenarbeit mit Override
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden