Pentium 4 Nachfolger Tejas gestrichen

Hardware

Das Gerücht um die Einstellung einer neuen Pentium 4 Generation schockierte viele Menschen in den letzten Tagen - wir berichteten. Nun wurde die Befürchtung offiziell von einem Intel-Sprecher, Christian Anderka, bestätigt. Aber es ist nicht nur das aus für den Pentium 4 Nachfolger Tejas, sondern auch für den neuen Xeon-Prozessor Jayhawk. Stattdessen setze man nun auf die Entwicklung von Dual-Core Prozessoren, doch hierzu sollte man sich das offizielle Statement zu Gemüte führen:

"Zugunsten eines Desktop-Dual-Core Produkts, das Intel in 2005 einführen wird, wurde unser Projekt mit dem Codenamen Tejas eingestellt. 2005 wird somit für Intel ein sehr spannendes Jahr, da wir in allen Bereichen Dual-Core Produkte vorstellen werden: Server, Desktop und Notebook. Der große Erfolg der Hyper-Threading Technik - und Dual-Core ist die logische Weiterentwicklung von Hyper-Threading - und unsere sehr gut funktionierende 90 nm Halbleiterherstellung eröffnen neue Möglichkeiten von denen wir Gebrauch machen. Deshalb repriorisieren wir unsere Anstrengungen und bringen schon in 2005 einen Dual-Core-Prozessor für den Desktop."

Quelle: Hardware-mag.de

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Mad Catz RAT 6 Gaming Maus für PC
Mad Catz RAT 6 Gaming Maus für PC
Original Amazon-Preis
75,89
Im Preisvergleich ab
64,99
Blitzangebot-Preis
59,45
Ersparnis zu Amazon 22% oder 16,44

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden