Intel - 10 GBit/s Ethernet in Rechenzentren

Hardware Intel und Cisco haben in einer Zusammenarbeit einen ersten 10 GBit/s-Netzwerk-Adapter präsentiert, mit dem erstmals 10 GBit/s-Verbindungen im größeren Stil genutzt werden können, wovon vor allem Rechen- und Serverzentren profitieren können. Es handelt sich um den ersten 10 Giabit Ethernet (GbE) Server Adapter für Multi-Mode-Glasfaser, der den Einsatz in Rechenzentren erstmals sowohl in technologischer als auch finanzieller Hinsicht interessant macht. Sie sind preisgünstig und so klein, dass sie in jedes gängige Server-Gehäuse passen.

"Für den Datenverkehr zwischen Switches oder bei leistungshungrigen Applikationen setzen Unternehmen bereits auf 10 GbE in ihren Netzwerken", erklärt Hans Geyer, Vice President und General Manager der Intel Networking und Storage Group. "Mit zunehmendem Einsatz von GbE-Adaptern auf Desktop PCs wird der Wunsch nach 10 GbE in Rechenzentren laut. Bisher waren entsprechende Produkte zu teuer und entsprachen nicht den Bedürfnisse eines Rechenzentrums. Mit unserem neuen Adapter ebnen wir nun den Weg für 10 GbE Server-Verbindungen."

Weitere Informationen kann man der Pressemitteilung entnehmen.

Pressemitteilung: tweakpc.de

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr MEDION AKOYA Widescreen MonitorMEDION AKOYA Widescreen Monitor
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
199,99
Blitzangebot-Preis
169,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 30

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden