Microsoft: PopUp Blocker für den IE?

Microsoft Laut der Wahsington Post plant nun auch der Browserhersteller mit dem größten Markanteil auf Windows Systemen die Integration eines PopUp Blockers in seinen Browser, den Internet Explorer. Microsoft hinkt in der Browserentwicklung schon seit längerem weit hinterher und hat die Entwicklung zahlreicher Neuerungen, die Alternativen wie Mozilla (Firefox), Opera und Netscape schon seit geraumer Zeit besitzen schlichtweg verschlafen. Aktuell befindet sich die Entwicklung noch im Beta Stadium und kann z.B. im RC1 des XP SP2 getestet werden. Derzeit steht allerdings noch die Frage offen, ob die Option per default aktiviert sein wird oder erst vom Anwender gestartet werden muss, wobei Microsoft für letzteres plädiert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden