Hardware: AMD, Shuttle, Silverstone, Antec, Intel

Hardware 1. Ende 2005 erste Opteron-CPUs mit Dual-Core Wie schon seit der Planung der ersten Opteron Prozessoren gedacht, sollen Ende des nächsten Jahres (2005) laut Hector Ruiz, Chef von AMD, erste Opteron-CPUs mit zwei Prozessorkernen auf den Markt kommen. Der Dual-Core ist aber ersteinmal nur für den Servermarkt gedacht, nicht für den Mainstream-Athlon64, da neben der Performance auch die Kosten erheblich steigen werden und somit kaum Privatkunden angesprochen werden.


2. Neue Frontblenden für G2-Barebones von Shuttle

Es handelt sich um verspiegelte Frontblenden in den Farben Silber und Schwarz. Sie sind im Design der 20 Jahre XPC-Edition Reflexion gehalten. SB61G2, SB65G2 und SB75G2 sind die XPC-Modelle mit G2-Gehäuse, für die die Frontblenden geschaffen worden sind.




3. Lüfterloses 300 Watt Netzteil von Silverstone

Das SST-ST30NF Netzteil des Herstellers Silverstone hat 300 Watt und wird lüfterlos mittels Heatpipe an die aussenliegenden Kühlrippen befördert. Es hat ein Aluminium-Gehäuse und ist mit jedem ATX-Gehäuse kompatibel. Jedoch kostet das Netzteil 199,95 Euro. Es wird Ende Mai erhältlich sein.




4. LED-Lüfter müssen vom Markt genommen werden?

Im April 2003 hat der Hersteller Antec in den USA ein Patent für LED-Lüfter beantragt und es auch erhalten. Jedoch gab es schon zuvor etliche LED-Lüfter und Antec gilt nicht als Erfinder, der das erste Produkt auf den Markt gebracht hat. Somit sind wesentliche Punkte für eine gerichtliche Auseinandersetzung nicht erfüllt und so werden andere LED-Lüfter wahrscheinlich auch nicht vom Markt verschwinden.


5. P4 3,6 GHz (Sockel LGA775) und Athlon 64 3700+

Am 21. Juni sollen erste Intel-Prozessoren mit Sockel LGA 775, dem Nachfolger des Sockel 478, auf den Markt kommen. Darunter sind auch zwei Topmodelle vertreten: der Pentium 4 mit 3,6 GHz sowie der Pentium 4 Extreme Edition mit 3,4 GHz und vergrößertem Cache. Wie schon bekannt, wird auch hier wieder das neue Nummernsystem eingeführt. So heißen die neuen Modelle: Pentium 4 520, 530, 540, 550 und 560 (2,8 GHz bis 3,6 GHz).

Auch AMD plant für den Juni ein neues Spitzenmodell. Der Athlon 64 3700+ soll Konkurrenz für die neuen Intel Prozessoren werden.


Quellen: computerbase.de, hardware-mag.de, tweakpc.de, tweakers4u.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden