Windows Media Format jetzt auch unter Linux

Linux Die Linux-Distribution Turbolinux wird am 28. Mai 2004 in Japan in einer neuen Version veröffentlicht. Das Besondere daran ist eine mitgelieferte Software, die auch Windows Media Dateien abspielen kann. Bisher war dies nur für Embedded-Systeme möglich. Dazu erwarb der Hersteller eine Lizenz bei Microsoft. Je nach Erfolg der 122 Euro teuren Software müssen noch diverse Nachzahlungen an Microsoft getätigt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden