Festplatten Winzlinge: Toshiba & MSI

Hardware 100-GByte-Platte für Notebooks von Toshiba Durch eine neue Beschichtung der Oberfläche sowie des Schreib- und Lesekopfes ist es Toshiba gelungen die Datendichte je Quadrat-Inch von 65 auf 80 Gbit und somit die Gesamtkapazität auf 100 GByte zu erhöhen. Des Weiteren sei die Halterung des Schreib- und Lesekopfes verkürzt, die Stoßresistenz erhöht und die Stromaufnahme verringert worden. Der Preis der Platte, deren zwei Speicherplatten mit 4200rpm drehen steht zur Zeit jedoch noch nicht fest.

Mini-Festplatte mit 1,5 GByte von MSI

Der sogenannte "Mega Cache 15" von MSI ist eine 1,5 GByte große Mini Festplatte, die mittels USB 2.0 an den Computer angeschlossen wird und deren Maße von 57 x 69 x 13 mm bei einem Gewicht von 56 Gramm schlichtweg beeindrucken sind.

Die Platte, deren Preis bei ca. 110€ liegen soll ist im edlen Aluminiumgehäuse untergebracht und beherbergt im inaktiven Zustand auch den um 180 Grad drehbaren USB Stecker, was zu einem runden und optisch ansprechenden Gesamtbild führt; dies wird noch durch eine blaue Status LED unterstrichen.

Die Vorteile einer "echten" Mini Festplatte gegenüber einem USB Flash Speicherstick liegen vor allem im günstigeren Speicherpreis und der längeren Haltbarkeit, die nicht durch zu häufige Schreibzugriffe (wie bei Flash Speicher) herabgesetzt wird. Allerdings ist ein USB Stick wiederum erheblich kleiner und enthält keine beweglichen mechanischen Teile, die durch massive Erschütterungen schaden nehmen könnten.


MSI Mega Cache 15: edles Design

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden