Neue Namensbezeichung bei Intel: Celeron D?

Hardware Nach der Pentium 4 Serie wird Intel bald auch die Celeron Familie auf die in 90 nm gefertigte Prozessortechnologie des Prescott Kerns umstellen. Nun folgen Gerüchte, dass diese Prozessoren den Namen "Celeron D" bekommen soll, damit man sie von den anderen Modellen unterscheiden kann. Jedoch tauchte in Intels Informationen über die Prozessornummern nichts von einem Celeron D auf. Außerdem hat sich der Prozessorkern in der Celeron-Reihe schon öfters geändert, ohne dass der Name geändert wurde. Neu an den Celeron D ist ein erhöhter Front Side Bus von 400 auf 533 MHz, sowie ein verdoppelter L2-Cache (256 statt 128 KB).

Quelle: hartware.net

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Generalüberholte Notebooks
Generalüberholte Notebooks
Original Amazon-Preis
317,70
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
249,00
Ersparnis zu Amazon 22% oder 68,70

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden