FAT-Patente von Microsoft werden überprüft

Microsoft Da sie den Wettbewerb behindern werden im Auftrag der Public Patent Foundation die Patente von Microsoft auf das Dateisystem FAT geprüft. Seit einiger Zeit bietet der Konzern die 1976 entwickelte Technologie für 25 Cent pro Hardwarebauteil bzw. pauschal 250.000 Dollar an. Einige Open-Source-Projekte sind auf diese Technologie angewiesen, können die Kosten für eine Lizenz aber nicht tragen. Sollten die Patente weiterhin Microsoft anerkannt werden, sind sie mindestens bis ins Jahr 2013 gültig.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:15 Uhr Sabrent USB 3.1 auf SATA externe Festplatten Dockingstationen für 2,5 oder 3,5 Zoll HDD, SSD [Unterstützt UASP und 8TB +] (DS-UB31)Sabrent USB 3.1 auf SATA externe Festplatten Dockingstationen für 2,5 oder 3,5 Zoll HDD, SSD [Unterstützt UASP und 8TB +] (DS-UB31)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
29,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7
Im WinFuture Preisvergleich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden