RFID: Die Entwicklung geht weiter

In einem Interview mit ZDNet äußerte sich Andreas Slogar von SunMicrosystems zu Problemen und Datenschutzfragen bei der Verwendung der RFID (="Radio Frequency Identification") Technik und über eigene Produkte in der Entwicklung, sowie über eine Zusammenarbeit mit TÜV und Datenschützern. Die Frage nach dem Datenschutz wird nun schon seit dem Bekanntwerden dieser Technik heftig diskutiert. Dabei ist oft die Rede vom gläsernen Bürger, der dann schon beim täglichen Einkauf Datenspuren hinterlässt die sein Kaufverhalten genauestens beschreiben und die Erstellung von Bewegungsprofilen ermöglichen könnten.

Wer sich zu dem Thema mit seinen Vor- und Nachteilen eine eigene Meinung bilden möchte, der sei auf folgende Links verwiesen.

Informationen zu RFID:

ZDNet: Interview mit SunMicrosystems
ZDNet: Interview mit SAP
Google News: RFID
datenschutz.de: RFID

Winfuture berichtete:

Spionage-Chip in den Payback-Karten der Metro
Metro führt Funk-Preisetiketten ein
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr BenQ TH683 Full HD 3D DLP-Projektor (144Hz Triple Flash, 1920x1080 Pixel, Kontrast 10.000:1, 3200 ANSI Lumen, Football Mode, MHL, HDMI, 1,3x Zoom)
BenQ TH683 Full HD 3D DLP-Projektor (144Hz Triple Flash, 1920x1080 Pixel, Kontrast 10.000:1, 3200 ANSI Lumen, Football Mode, MHL, HDMI, 1,3x Zoom)
Original Amazon-Preis
649,00
Im Preisvergleich ab
599,98
Blitzangebot-Preis
549,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 99,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden