eMule 0.42d: Sicherheitslücke

Software Die Sicherheitsexperten von K-OTik haben Informationen über eine Sicherheitslücke im eMule Client Version 0.42d veröffentlicht, dass es einem Angreifer ermöglicht auf dem System des Opfers mit den Rechten des aktuell angemeldeten Benutzers zu agieren. Der Exploit nutzt einen Fehler im IRC Client des Filesharing Tools um mittels eines Buffer Overflows eine Remote Shell zu öffnen.

Es wird somit dringend empfohlen ein Update auf die aktuelle Version 0.42e durchzuführen.

Weitere Informationen: K-OTik.com
Download: eMule 0.42e
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden