Hardware:TerraTec, Intel, Cypress, Samsung, Nvidia

Hardware 1. TerraTec feiert 10. Geburtstag Als kleines Geschenk für das 10-jährige Bestehen von der Firma TerraTec, wertet diese ihre hauseigenen ATI Radeon Karten auf. Für den selben Preis bekommt man vieles mehr geboten.

Bei der Mystify 9600 XT werden ab sofort 256 MB Speicher ausgeliefert anstatt den herkömmlichen 128 MB. Zu den bestehenden Game-Bundle gesellen sich nun noch Arx Fatalis und Rally Trophy hinzu.

Für den Kauf von TarraTecs Flagschiff der ATI Radeons, die Mystify 9800 XT wird man nun zusätzlich noch mit Arx Fatalis, Rally Trophy und Chaser belohnt.


2. Intel mit Alderwood Schwierigkeiten

Der Einführungstermin von April ist nun durch diverse Schwierigkeiten mit der Fehlerkorrektur ECC bei DDR2- Speicher bedroht. Der offizielle Nachfolger des i875P ("Canterwood), Intels i925X ("Alderwood") wird wahrscheinlich erst Anfang August in Serie gehen. Dabei darf nicht vergessen werden, dass auch die Verfügbarkeit von DDR2-Speicher und PCI-Express Grafikkarten gegeben sein muss.


3. Cypress stellt neuen MRAM vor

Der bereits als DRAM-Nachfolger ("Dynamic Random Acess Memory") geahnte MRAM ("Magnetoresistive Random Access Memory") wird schon von dem Hersteller Cypress, wenn auch nur auf dem Datenblatt vorgestellt.

Der größte Unterschied zum herkömmlichen DRAM ist die Tatsache das MRAM nicht mehr durch elektrische Ladung, sondern durch Ausrichtung der Elektronen in deren Umlaufbahn sichert. Hersteller Motorola hat bereits im Herbst des letzten Jahres die Machbarkeit des MRAMs demonstriert.


4. Samsung mit Bennstoffzelle für Notebooks

Die mit 100 cm³ Methanol gefüllte Brennstoffzelle wird derzeit in dem Samsung Sens Q20 getestet und erreicht damit eine Energieversorgung von zirka 9 Stunden. Auch Asus stellte auf der Cebit eine eigene Brennstoffzellen-Lösung vor. Auf Beide müssen wir allerdings noch einige Zeit warten bis die Marktreife erreicht wird.


5. Nvidia Geforce 6800 mit 222 Millionen Transistoren

Wie das Magazin TheInquirer berichtet, soll der neue Sprössling vom Hause Nvidia 222 Millionen Transistoren besitzen. Zum Vergleich ist der neuste Pentium 4 "Prescott" mit "nur" 125 Millionen Transistoren bestückt. Es wurde ebenso auf das triviale 3DMark03 Ergebnis hingewiesen - wir berichteten - jedoch wurde zu den künftigen 6800-Taktraten nichts preisgegeben. Aber beide Aussagen sind Gerüchte und daher mit Vorsicht zu genießen.

Winfuture berichtete


Quellen: hardware-mag.de, computerbase.de, heise.de, hardwareluxx.de und theinquirer.org

Vielen Dank an meinen Kollegen Override
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden