MSN streicht die DSL-Flatrate ersatzlos

Breitband Der Internet-Provider MSN hat die erst seit kurzem verfügbare DSL-Flatrate ersatzlos gestrichen. Bestehende Kunden können kündigen oder einen neuen Tarif aus dem Angebot wählen. Morgen sollen sie darüber ausführlich in einem Brief informiert werden. Bei den neuen Tarifen handelt es sich um diverse Volumen-Flatrates, die sich mit T-DSL 1000, 2000 und 3000 kombinieren lassen und im Gegensatz zur ehemaligen Flatrate keine Port-Drosselung beinhalten.

Quelle: heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:30 Uhr UMIDIGI London
UMIDIGI London
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
59,99
Blitzangebot-Preis
59,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 10,49

Tipp einsenden