Konkurrenz will 10-Cent-Flatrate verhindern

Wirtschaft & Firmen Vor wenigen Tagen berichteten wir über eine neue geplante Tarifoption der T-Com. Man beantragte bei der RegTP eine Telefonie-"Flatrate" für 10 Cent pro Stunde. Die Konkurrenz sieht dieses Vorhaben aber gar nicht gern, denn es dürfte für viele Kunden interessant sein. Auch FDP-Politiker sind Gegner der 10-Cent-Flatrate. Laut Aussage von Rainer Funke verstoße die T-Com damit gegen das Telekommunikationsgesetz und plane die Remonopolisierung des Festnetzmarktes.

Ulrich Kelber, SPD-Bundestagsabgeordneter, ist der Meinung, dass es die Antwort der T-Com auf die Preis-Offensiven der Mobilfunkanbieter ist und er daran nichts Schlimmes erkennen kann.

Die Entscheidung der RegTP dürfte also wirklich spannend werden.

Quelle: heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:00 Uhr BenQ ZOWIE RL2755 68,58 cm (27 Zoll) Konsolen eSports Monitor (DSub, DVI, 2x HDMI, 1
BenQ ZOWIE RL2755 68,58 cm (27 Zoll) Konsolen eSports Monitor (DSub, DVI, 2x HDMI, 1
Original Amazon-Preis
279,00
Im Preisvergleich ab
269,90
Blitzangebot-Preis
242,91
Ersparnis zu Amazon 13% oder 36,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden