Opera bald mit Sprachsteuerung

Internet & Webdienste Opera Software hat heute auf der AVIOS SpeechTEK 2004 den bevorstehenden Release eines Browsers angekündigt der IBMs ViaVoice Technologie eingebaut hat.
Durch die Verwendung von IBMs Sprachbibliotheken in dieser Opera-Version können die Benutzer per Sprache navigieren, Informationen anfordern oder auch Eingabe felder ausfüllen und dabei gleichzeitig Sprache und andere Eingabeformen nutzen.
"Sprache ist die natürlichste und effektivste Form der Kommunikation. In den folgenden Jahren wird Sprache sehr wichtig für unseren Umgang mit Geräten und Technologie werden," sagte Christen Kogh von Opera. "Indem wir heute diese Technologie für ein breites Publikum im Web zugänglich machen, kann die ernsthafte Arbeit an einem sprachgesteuerten Internet beginnen."
Opera will mit dem Produkt zunächst Geschäftskunden und Entwickler ansprechen. Dazu steht der Browser zunächst in englischer Sprache für Windows zur Verfügung.

Quelle: Pressemitteilung Opera Software ASA

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
Original Amazon-Preis
129,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99,95
Ersparnis zu Amazon 23% oder 29,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden