Polizei stellt den "Google-Erpresser"

Internet & Webdienste

Michael Anthony Bradley, der mutmaßliche 'Google-Erpresser' wurde nun von Polizeibeamten in Südkalifornien festgenommen. Der 32- jährige Bradley hatte versucht von der Internet-Suchmaschine 'Google' 100.000 Dollar zu erpressen.

Der Täter hatte gedroht, mit einem selbst programmierten Programm, welches in der Lage ist automatisch Werbeanzeigen von Google auf anderen Seiten anzuklicken, dem Konzern einen Schaden in Millionenhöhe hinzuzufügen.

In einem Gespräch mit Google, hatte Bradley gedroht, seine Software an die 100 größten Spammer zu senden, was Google in 6 Monaten rund 5 Millionen Dollar gekostet hätte. In einer Stellungnahme ließ Bradley verlauten, dass er nur deutlich machen wollte, wie leicht man Google angreifen kann.

Quelle: newsBYTE.ch

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr -20% auf DVB-T2 Antennen
-20% auf DVB-T2 Antennen
Original Amazon-Preis
16,04
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,53
Ersparnis zu Amazon 16% oder 2,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden