NEC zeigt 3D-Gesichtserkennung

NEC hat auf der CeBIT ein 3D-Gesichtserkennungssystem vorgestellt, welches selbst unter schlechten Umweltverhältnissen innerhalb kürzester Zeit ein exaktes Ergebnis liefern soll.

Der neu entwickelte Algorithmus verwendet GIB (Geodesic Illumination Basis) Deskriptoren (diese beschreiben Unterschiede in der Beleuchtung der Haut) als registrierte Daten. Somit soll eine optimale Beschreibung der Gesichtscharakteristika auch bei verschiedenen Posen und Lichtverhältnissen möglich sein.

Durch diese Methode, soll laut NEC eine 24 mal höhere Genauigkeit als bei herkömmlichen Verfahren möglich sein, da Gesichtscharakteristiken von 2D-Aufnahmen mit 3D- und GIB-Daten verglichen werden.

Quelle: Futurezone

 

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr AudioAffairs DAB+ Digitales Nostalgie-Radio mit BluetoothAudioAffairs DAB+ Digitales Nostalgie-Radio mit Bluetooth
Original Amazon-Preis
79,95
Im Preisvergleich ab
79,95
Blitzangebot-Preis
62,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 16,96
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden