T-Mobile: Neuer Name für UMTS

Telefonie Am Samstag hat T-Mobile auf der Cebit bekannt gegeben, dass sie statt den Namen "UMTS" (Universal Mobile Telecommunications System) zukünftig den Namen "Mobile Multimedia" flächendeckend als Oberbegriff einführen wollen.

Dem größten Konkurrenten, Vodafone, liegt naturgemäß nicht viel daran, dass sich der name "Mobile" als Oberbegriff für das komplette Geschäftsfeld etabliert. Deshalb setzt man bei Vodafone auch weiterhin auf den Namen "UMTS", in deren Etablierung seit dem Jahre 1999 europaweit Milliarden geflossen sind.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden