CeBIT: E-Plus will UMTS-Flatrate anbieten

Telefonie

Auf der CeBIT-Pressekonferenz nannte E-Plus noch keine Preise für seine UMTS-Dienste, die ab Juni angeboten werden sollen. Im ZDNet-Interview verriet E-Plus CEO Uwe Bergheim, dass man eine Flatrate plane, die ausdrücklich auch für die Notebook-Nutzung gelten soll. Preise will die Nummer drei auf dem deutschen Markt aber erst nennen, wenn die Datenkarte in die Shops kommt.
weiter in der Original-News auf www.zdnet.de


News-Submiter: mobil4u

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden