Microsoft denkt über Office Reloaded nach

Office Nachdem nun offiziell bestätigt wurde, dass Microsoft eine Zwischenversion von Windows namens "Windows XP Reloaded" veröffentlichen will, kommen nun erste Gerüchte über eine neue Office-Version auf. Nach dem dem Service Pack 1 für Office 2003 würde das nächste Update erst zusammen mit Longhorn folgen. Microsoft macht Office Reloaded derzeit von Windows XP Reloaded abhängig. Werden große Veränderungen an Windows XP vorgenommen, beispielsweise ein neues User-Interface oder ein neues Storage-System, würde auch ein Zwischen-Release von Office folgen.

Wann dies dann der Fall sein würde, steht noch in den Sternen. Das Service Pack 1 für Office 2003, welches einen neuen InfoPath-XML-Formulareditor mitbringt, soll jedenfalls wie das Service Pack 2 für Windows XP Mitte 2004 erscheinen.

Quelle: tecchannel.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:35 Uhr MEDION LIFETAB P9701 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet mit QHD Display, Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM, 32 GB Speicher, Android 6.0, titan
MEDION LIFETAB P9701 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet mit QHD Display, Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM, 32 GB Speicher, Android 6.0, titan
Original Amazon-Preis
229,99
Im Preisvergleich ab
229,00
Blitzangebot-Preis
189,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden