IBM legt im weltweiten Servermarkt zu

Hardware IBM ist der weltweit größte Serveranbieter, gemessen in Umsatz, für das 4. Quartal 2003. Nach den Angaben der Gartner Group führt IBM die Reihe der Serveranbieter im weltweiten Markt mit einem Marktanteil von 32% für das Gesamtjahr 2003 an. Dabei wurde der Gesamtumsatz bei Servern um 10% gegenüber 2002 erhöht. Kernaussagen:
  • Im UNIX-Markt konnte IBM den Umsatz um 13% und den Marktanteil um 3.8 Prozentpunkte erhöhen.
  • Im Intel-Markt konnte IBM den Marktanteil um 0,4 Prozentpunkte im Jahresvergleich erhöhen
  • Im Gesamt-Servermarkt im 4. Quartal 2003 konnte IBM 2 Prozentpunkte gewinnen und den Marktanteil auf insgesamt 36% erhöhen.
Im Blick auf das Wachstum der einzelnen Segmente im 4. Quartal 2003
  • hatte IBM das größte Wachstum im Umsatz unter den großen UNIX-Anbietern, mit einem Zuwachs von 2.2 Prozentpunkten im Jahresvergleich
  • hatte IBM den größten Anteil am Linux-Segment, mit 32,6% Marktanteil
(ots)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:45 Uhr Samsung WIS12ABGNX/XEC WLAN-Dongle für TV
Samsung WIS12ABGNX/XEC WLAN-Dongle für TV
Original Amazon-Preis
44,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 19% oder 8,45
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden