Sicherheitsmängel beim WLAN mit T-Online

Internet & Webdienste Wer sein heimisches WLAN mit T-Online nicht ordnungsgemäß absichert, muss sich nicht wundern warum keine Mails ankommen. Jede Person mit Notebook kann diese vor ihnen abrufen - ohne ein Passwort zu benötigen, denn bei T-Online reicht zur Authentifizierung die Anschlusskennung. Spiegel.de hat eine Art Erfahrungsbericht veröffentlicht, der zeigt, wie einfach das oben beschriebene Szenario in die Praxis umzusetzen ist. Weiterhin werden Tipps zur Vermeidung gegeben.

  • WLAN trifft T-Online: Postraub eingebaut [Spiegel.de]
  • Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren18
    Jetzt einen Kommentar schreiben


    Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Video-Empfehlungen

    WinFuture Mobil

    WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
    Nachrichten und Kommentare auf
    dem Smartphone lesen.

    Folgt uns auf Twitter

    WinFuture bei Twitter

    Interessante Artikel & Testberichte

    Tipp einsenden