EU-Kommissar unterstützt Microsoft

Microsoft Bei der schon seit langem andauernden Untersuchung der EU des Konzerns Microsoft, haben die Redmonder nun einen Verbündeten gefunden. Der EU-Binnenmarktkommissar Frits Bolkestein ist der Meinung, dass die Strafe für Microsoft nicht zu streng ausfallen sollte. Vor allem die teilweise Offenlegung des Quelltexts im Falle einer Bestrafung will er verhindern. Das es eine Bestrafung geben wird, scheint in internen Kreisen schon lange festzustehen.

Quelle: Chip.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden