Symantec sichert neue Mobilfunkgeräte von Nokia

Telefonie Symantec gibt die Kooperation mit Nokia zur Entwicklung integrierter Sicherheitslösungen für Mobilfunkgeräte bekannt. Ausgehend von der Nokia 9500 Communicator Reihe sollen mobile Endgeräte für Geschäftskunden mit Sicherheitsprodukten wie Virenschutzsoftware, Firewalltechnologie, entsprechenden Update-Diensten sowie einem zentral steuerbaren Mobilfunk-Management für Administratoren ausgerüstet werden.

Die Schlüsseltechnologien von Symantec sollen Mobilfunkgeräte durch diese zusätzliche Sicherheitsebene umfassend vor Internetbedrohungen wie Viren, Würmer und Trojaner schützen.

Nach Ansicht von IDC soll der Markt für mobile Endgeräte bis zum Jahr 2007 um mehr als 800 Prozent weltweit wachsen. Smartphones mit ständiger Online-Verbindung haben ein gleich hohes Sicherheitsrisiko wie Desktop-PCs mit Breitbandanbindung.

Die Symantec-Lösungen für Nokia-Geräte sind kompatibel zum Symbian-Betriebssystem (Symbian OS). Es ist geplant, die Sicherheitsprodukte zeitgleich mit der höheren Verfügbarkeit von Geräten der Nokia 9500 Communicator Reihe auf den Markt zu bringen. (ots)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr Mini Beamer,OTHA DLP Projektor,32GB Speicher,HDMI Eingang ,Android Heimkino Projektor mit Auto Keystone Korrektur,Bluetooth und Wi-Fi Wireless ConnectivityMini Beamer,OTHA DLP Projektor,32GB Speicher,HDMI Eingang ,Android Heimkino Projektor mit Auto Keystone Korrektur,Bluetooth und Wi-Fi Wireless Connectivity
Original Amazon-Preis
225
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
186
Ersparnis zu Amazon 17% oder 39

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden