Schluss mit gratis: YAW 4.0 eingestellt

Software Das Warten auf YAW 4.0 war vergeblich: Andreas Haak entwickelt sein kostenloses Dialerschutz-Programm nicht mehr als eigenständiges Produkt weiter. Die Technologie von YAW 4.0 lebt allerdings weiter - in zwei kostenpflichtigen Programmen und einer abgespeckten Freeware-Version.

Wie der Programmierer im Forum der Firma Emsi Software kürzlich bekannt gab, hat das Sicherheits-Unternehmen Steganos die Rechte an YAW 4.0 lizenziert. YAW heißt jetzt "Steganos Anti-Dialer 6" und wird als solches Bestandteil der " Steganos Internet Security ", die für knapp 50 Euro erhältlich ist. Für die Freeware-Szene zunächst ein harter Schlag.

yaw 4.0yaw 4.0

Quelle & weitere Informationen auf PC-Welt.de.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:50 Uhr HOMTOM S8 4G Smartphone 5.7 Zoll 18:9 Bildschirm Verhältnis MTK6750T Octa Core 4GB RAM 64GB ROM 16MP + 5MP Doppelte Ruckkamera Intelligente Geste Fingerabdruck fur Android 7.0HOMTOM S8 4G Smartphone 5.7 Zoll 18:9 Bildschirm Verhältnis MTK6750T Octa Core 4GB RAM 64GB ROM 16MP + 5MP Doppelte Ruckkamera Intelligente Geste Fingerabdruck fur Android 7.0
Original Amazon-Preis
129,99
Im Preisvergleich ab
143,99
Blitzangebot-Preis
109,49
Ersparnis zu Amazon 16% oder 20,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden