Intel: Centrino-Nachfolger werden spieletauglich

Hardware Die nächsten Generationen von Intels Centrino-Technologien sollen leistungsstärker, spieletauglicher und kommunikationsfreudiger werden. Auf dem Intel Developer Forum (IDF) in San Francisco gab Intel-Vizepräsident Anand Chandrasekhar erste Details zur Mobil-Plattform "Sonoma" bekannt: So soll bei Sonoma der Front-Side-Bustakt von aktuell 400 MHz auf 533 MHz beschleunigt werden. Der unter dem Codenamen "Aviso" firmierende Mainboard-Chipsatz unterstützt neben DDR2-Modulen die PCI-Express-Schnittstelle und wird erstmals eine DirectX-9-Grafik integriert haben.


weiter in der Original-News auf www.chip.de

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden