Samsung: Erstes Handy mit Windows und Intel-Chip

Telefonie Der koreanische Hersteller Samsung hat sein erstes Smartphone mit Windows-Betriebssystem auf den Markt gebracht. Das Gerät ist - wie das Motorola MPx200 - mit dem Betriebssystem Windows Powered Smartphone 2002 ausgestattet. Es wird in den USA exklusiv vom Netzbetreiber Verizon ohne Kartenvertrag für rund 500 US-Dollar angeboten.  


Das Smartphone arbeitet mit einem 200 MHz schnellen XScale-Prozessor von Intel, der auch in Windows-PDAs zum Einsatz kommt. Ihm stehen jeweils 32 MByte RAM und ROM zur Seite. Das 176 x 220 Bildpunkte große TFT-Display stellt maximal 65.000 Farben dar.

weiter in der Original-News auf www.chip.de

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden