T-DSL bald auch in Glasfaser-Regionen

Breitband Wer in Gebieten mit Glasfaser-Netz wohnt, was vor allen in den neuen Bundesländern weit verbreitet ist, hat kaum eine Möglichkeit einen Breitband-Internetzugang zu bekommen. Manchmal hat man Glück und kann dies über den lokalen Kabelanbieter realisieren, doch in den meisten Fällen nicht. Die Telekom hat vor einiger Zeit einige Versuche gestartet, um das OPAL-Netz DSL-tauglich zu machen - mit Erfolg! In einigen Regionen Berlins können bereits in diesem Jahr neue DSL-Anschlüsse geschaltet werden, in anderen Regionen dagegen erst "in einigen Jahren".

Da der Umbau der OPAL-Netze für die Telekom sehr kostenaufwendig ist, geschieht dies nur in Regionen, wo auch ein Interesse an dieser Technologie besteht. Wer also zur Zeit aufgrund des Glasfasers vor seiner Haustür noch kein DSL bekommen kann, sollte sich mal mit T-Com in Verbindung setzen und konkret nach den Umbaumaßnehmen in der Region fragen. So könnte man vielleicht einen Termin erfahren und zeigt Interesse an einem DSL-Anschluss, was natürlich sofort vermerkt wird.

Quelle: Golem.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Tipp einsenden