KOffice 1.3: Büro-Software jetzt mit PDF-Import

Software Fast anderthalb Jahre hat die Weiterentwicklung von KOffice 1.2 zu Version 1.3 gedauert. Die damals integrierten PDF-Exportfilter sind in der Textverarbeitung KWord durch Importfilter ergänzt worden. Viel Wert wurde auch auf Verbesserungen im Detail gelegt, so funktioniert die Rechtschreibprüfung jetzt auch auf markierten Textbereichen.

Die Tabellenkalkulation KSpread wurde bei den Einfüge-Optionen aufgebohrt: So sollen sich Werte aus bestehenden Dateien leichter importieren lassen. Überarbeitet wurden auch die Import-Filter für DOC und RTF, neu hinzugekommen sind Austausch-Schnittstellen für OpenOffice.

Das Paket umfasst Programme für Textverarbeitung (KWord), Tabellenkalkulation (KSpread), Präsentation (KPresenter), Diagrammentwurf (Kivio, KChart), Vektorgrafik (Karbon14), Reporting (Kugar) und Formelsatz (KFormula).

Die Changelog gibts hier: Release-Notes

weiter in der Original-News auf www.chip.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,00
Ersparnis zu Amazon 36% oder 4,99
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden