Gefälschter Ordner startet Programme unter XP

Windows Ein Beitrag in der Mailingliste Full Disclosure dokumentiert ein Sicherheitsleck in Windows XP, womit ein Angreifer ausführbare Dateien als Verzeichnis ausgeben und so das Starten einer entsprechenden Datei erreichen kann, ohne dass der Anwender dies bemerkt. Die Person unter der Bezeichnung http-equiv hat einen Beispielcode in der Mailingliste Full Disclosure veröffentlicht, der zeigt, wie sich eine ausführbare Datei als Verzeichnis tarnen lässt. Und zwar muss dazu lediglich die Dateiendung auf .folder geändert werden und schon erscheint die betreffende Datei im Windows Explorer als Verzeichnis. Ist die Ausblendung von bekannten Dateitypen eingeschaltet, bleibt der Trick unbemerkt.

Auf diese Weise lassen sich zwar keine exe-Dateien direkt ausführen, aber das Beispiel belegt, wie eine mit JavaScript-Befehlen versehene HTML-Datei mit einer exe-Datei versehen wird, so dass ein Opfer dazu gebracht werden kann, die Datei mit den Rechten des angemeldeten Nutzers auszuführen.

Als eine Art Abhilfe bleibt, die als Standard eingeschaltete Funktion "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" in den Ordneroptionen des Windows Explorer zu deaktivieren. Das hilft zumindest, derartige Tricks zu erkennen, es bewahrt aber nicht davor, dass entsprechend präparierte Dateien weiterhin geöffnet werden können.

Beispiel: Full-Disclosure Mailingslist
Quelle: Golem.de

Vielen Dank an die News-Submitter! :) Auf Wunsch können Sie in unserem Forum mit anderen Besucher über dieses Thema diskutieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden