Microsoft: iTunes schränkt den Kunden ein

Wirtschaft & Firmen Nachdem bekannt wurde, dass HP einen Musik-Player ähnlich dem iPod von Apple bauen will, sollen jetzt alle Rechner von HP mit Apples Software iTunes ausgestattet werden. David Fester, Geschäftsführer von Microsofts Digital Media Division, meldete sich jetzt zu Wort und kritisierte, dass das Wachstum von iTunes dem Kunden schadet, da er sich damit auf den iPod festlege. "Windows lässt immer noch die Wahl, Player und Software frei zu kombinieren."

Übrigens gibt es derzeit Gerüchte die aussagen, dass der iPod schon bald WMA-Files abspielen wird. Dies soll wohl das erste Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Apple und HP sein.

Quelle: Chip.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Hill Burry Leder Geldbörse | aus hochwertigem weichem Vollleder - Hochformat
Hill Burry Leder Geldbörse | aus hochwertigem weichem Vollleder - Hochformat
Original Amazon-Preis
39,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 10

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden