Linux-Distribution Asianux nimmt Gestalt an

Linux Die neue Linux-Distribution soll als Grundlage für neue Versionen des chinesischen Red Flag Linux und des jaanischen Miracle Linux sein. Wie im Westen "United Linux" eine gemeinsame Grundlage liefert, soll im Osten "Asianux" das Betriebssystem für asiatische Märkte standardisieren.

Die neue Linux-Distribution Asianux entsteht. Japans Miracle Linux, an dem Oracle mit 58,5 Prozent beteiligt ist, und der chinesische Linux-Distributor Red Flag Software arbeiten gemeinsam an einer Linux Server-Plattform für Unternehmen und Regierungsorganisationen für den asiatischen Markt. Das gaben die Partner heute in Peking bekannt. weiter in der Original-News auf www.testticker.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
Original Amazon-Preis
181,99
Im Preisvergleich ab
174,55
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 18% oder 32,09

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden