2003: AOL blockierte 500 Milliarden Spam-Mails

Internet & Webdienste Der Online-Dienst AOL hat im Jahr 2003 rund eine halbe Billion Spam-Mails blockiert. Dies entspricht etwa 1500 Mails pro User, die herausgefiltert wurden. Der große Erfolg lässt sich auf die Funktion "AOL benachrichtigen" zurückführen, die man im Mail-Client von AOL findet. Der Großteil der aussortierten Mails enthielt den Begriff "Viagra". Darauf folgt "Medikamente online" sowie Angebote zur Schuldentilgung, zur Vergrößerung von Geschlechtsteilen, zur Ausbildung usw. Erst an neunter Stelle folgen die Mails mit pornografischen Inhalt.

Quelle: heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden