Bollywood vertreibt Filme via KaZaA

Internet & Webdienste Die indische Filmindustrie will, während die US-Filmindustrie noch nach einem geeigneten Schutzmechanismus für einen Online-Filmvertrieb sucht, im nächsten Jahr mit der Tauschbörse KaZaA als Partner im Netz durchstarten. Sharman Networks, Betreiber von KaZaA, haben einen Vertriebsdeal mit IndiaFM.com, einer der größten indischen Film-Sites geschlossen.

Der Vereinbarung ging der versuchsweise Vertrieb des Films "Supari" am Anfang diesen Monats voraus, welcher für 2,99 USD einmal angesehen werden konnte.

Quelle: Futurezone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren67
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden