DVD-Hacker Johansen erneut freigesprochen

Internet & Webdienste

Der als "DVD"-Hacker" bekannt gewordene Norweger Jon Johansen ist, wie die norwegische Aftenposten berichtet, vom zuständigen Berufungsgericht erneut freigesprochen worden.

Wie die Online-Ausgabe der skandinavischen Tageszeitung weiter berichtet, folgte die Justiz auch diesmal nicht den Anschuldigungen der US-amerikanischen Filmindustrie, das von Johansen entwickelte

DeCSS hätte der Branche unfassbare Verluste beschert. Statt dessen konnte der junge Computerexperte glaubhaft machen, er habe die später als Kopierschutzbrecher missbrauchte Software nur geschrieben, um als DVD gekaufte Filme auf seinem Linux-Rechner abspielen zu können.  

weiter in der Original-News auf www.tomshardware.de


News-Submiter: edragon

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden