Tauschbörse KaZaa in den Niederlanden legal!

Internet & Webdienste

Die umstrittene Internet-Tauschbörse KaZaa ist in den Niederlanden jetzt legal.

Dies hat der Oberste Gerichtshof des Landes in einem Urteil entschieden, das international beispiellos ist. KaZaa sei nicht für die Urheberrechtsverstösse verantwortlich, welche die Kunden mit Hilfe des Tauschprogramms begingen, urteilte das Gericht. Die Richter lehnten es ab, eine entsprechende Klage der niederländischen Verwertungsgesellschaft Buma neu zu verhandeln.

Die Plattform biete lediglich Software für den digitalen Austausch von Dateien, hieß es in der Begründung. Das Urteil des Hohen Rates hat nach Einschätzung des KaZaa-Anwalts Christian Alberdingk-Thijn auch internationale Bedeutung. Es sei weltweit das erste Mal, dass sich eine oberste nationale Instanz zu dieser Frage geäussert hat, die auch in anderen Ländern die Gerichte beschäftigt. Die niederländische Entscheidung könne auch als Präzedenzfall für Verfahren in anderen Ländern dienen, sagte Alberdingk-Thijn.

weiter in der Original-News auf www.chip.de


News-Submiter: Vitamin

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden