Werbung macht PC kostenlos

Hardware

Kostenloser PC gefällig? Ab kommenden Frühjahr soll dies in Großbritannien Realität werden. Zwischengeschaltete Werbeblöcke, die der Anwender alle 20 Minuten über sich ergehen lassen muss, machen dies möglich.

Der Computer wird drei Jahre verliehen. Der Anwender bekommt regelmäßig eine CD-ROM mit Werbeinhalten zugeschickt, die installiert werden muss, damit das Gerät funktionstüchtig bleibt. Kurz vor einer Werbeschaltung gibt es eine Warnung. Der Werbeblock kann um fünf Minuten verschoben werden, sollte dies notwendig sein.

Bis zu zwei Millionen dieser werbefinanzierten PCs sollen in den nächsten drei Jahren unter das Volk gebracht werden. Der kostenlose Computer ist ein Mittelklasse-PC, der mit einem 2,4 GHz Celeron-Prozessor, einer 64 MB Grafikkarten und einer 40 GB Festplatte ausgestattet ist. Lautsprecher und 15"-Monitor sind im Paket ebenfalls dabei.

An einer Markteinführung im deutschsprachigen Raum scheint vorerst nicht gedacht zu sein.


weiter in der Original-News auf www.it-news.de


News-Submiter: Lutz1965

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden