Zeit startet kostenpflichtiges Multimedia-Angebot

Internet & Webdienste Die Wochenzeitung "Die Zeit" wird ihren Internet-Auftritt komplett überarbeiten und Inhalte ab 1. Februar 2004 nur noch kostenpflichtig anbieten. Das neue Multimediapaket enthält eine digitale Fassung der Druckausgabe, einen erweiterten Audio-Service, mit dem sich Internetnutzer Artikel vorlesen lassen können, sowie neue Archiv- und SMS-Dienste. Für Zeit-Abonnenten ist das Angebot kostenfrei. Alle anderen zahlen zwischen sieben und acht Euro im Monat. Das berichtet der "Kontakter", der internationale Nachrichten-Dienst der Kommunikationsbranche, in seiner aktuellen Ausgabe.

Bestandteil des neuen Audio-Dienstes sind neben gesprochenen Zeit-Artikeln englisch-sprachige Berichte des amerikanischen Unternehmens Audibel.com. Das neue Archiv soll die Suche nach älteren Zeit-Artikeln erleichtern. Die Zeit-SMS informiert per Handy über weltweit bedeutsame Ereignisse. (ots)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden