Fehlerhafte Links im Internet Explorer

Software Der Internet Explorer ist ja inzwischen für seine Bugs bekannt. Ein neuer Fehler macht den Browser jetzt sogar für Betrüger interessant, die eine Schein-Webseite betreiben wollen. URLs der Form http://Name@Domain dienen zur Anmeldung eines Benutzers (Name) an eine Internetseite (Domain). Ein kleiner Trick erlaubt es aber, nur den Namen in der Adresszeile des Internet Explorers anzuzeigen. Dazu muss vor dem @-Zeichen lediglich die Zeichenfolge %01 eingefügt werden.

Betrüger können damit eine Seite unter bekannter, vertraunswürdiger Domain betreiben (beispielsweise Microsoft.com), aber mit ihrem Inhalt füllen. Der Entdecker dieses Bugs hat auf seiner Homepage einen Test zur Verfügung gestellt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Mini PC, Desktop Computer, ( Beelink M1, Apollo Lake N3450, HD Graphics, 4GB / 64 GB, Gigabit Ethernet, 4K, USB3.0, Dual-Band Wi-Fi, Dual Output - VGA&HDMI ) MINI PC Windows 10, Mini Computer (4G/64G(Beelink m1) )Mini PC, Desktop Computer, ( Beelink M1, Apollo Lake N3450, HD Graphics, 4GB / 64 GB, Gigabit Ethernet, 4K, USB3.0, Dual-Band Wi-Fi, Dual Output - VGA&HDMI ) MINI PC Windows 10, Mini Computer (4G/64G(Beelink m1) )
Original Amazon-Preis
185,90
Im Preisvergleich ab
185,90
Blitzangebot-Preis
158,01
Ersparnis zu Amazon 15% oder 27,89
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden