Microsoft: Neue Attacken gegen Lindows

Linux Nach Angaben von US-Internet-Informationsdiensten haben sich in Schweden und den Benelux-Ländern Anwälte von Microsoft an Lindows-Vertriebsunternehmen und PC-Hersteller gewandt und ihnen die Nutzung des Namens Lindows untersagt. Dies verletze die Markenrechte von Microsoft. In den Benelux-Ländern wird zusätzlich gefordert, dass Lindows den Zugang auf seine Website für die Bürger dieser Staaten sperrt.

In den USA wird das Markenrecht-Verfahren im März eröffnet, was aber nach Einschätzung von Microsoft-Sprechern nicht automatisch bindende Wirkung auch in Europa hätte. Deswegen würden hier zusätzliche Verfahren eingeleitet. Seitens Lindows wird das Vorgehen von Microsoft als Strategie eingeschätzt, die Konkurrenz finanziell auszubluten - sollte der Prozess in den USA verloren gehen, werde man einfach den Namen ändern.


weiter in der Original-News auf www.testticker.de


News-Submiter: Edragon

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden