Microsoft: Neue Attacken gegen Lindows

Linux Nach Angaben von US-Internet-Informationsdiensten haben sich in Schweden und den Benelux-Ländern Anwälte von Microsoft an Lindows-Vertriebsunternehmen und PC-Hersteller gewandt und ihnen die Nutzung des Namens Lindows untersagt. Dies verletze die Markenrechte von Microsoft. In den Benelux-Ländern wird zusätzlich gefordert, dass Lindows den Zugang auf seine Website für die Bürger dieser Staaten sperrt.

In den USA wird das Markenrecht-Verfahren im März eröffnet, was aber nach Einschätzung von Microsoft-Sprechern nicht automatisch bindende Wirkung auch in Europa hätte. Deswegen würden hier zusätzliche Verfahren eingeleitet. Seitens Lindows wird das Vorgehen von Microsoft als Strategie eingeschätzt, die Konkurrenz finanziell auszubluten - sollte der Prozess in den USA verloren gehen, werde man einfach den Namen ändern.


weiter in der Original-News auf www.testticker.de


News-Submiter: Edragon

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden