Micron verkündet Einstieg in DDR2-Produktion

Hardware Nach Samsung bietet jetzt auch Micron die neuen Hochleistungs-Chips an, die höhere Leistung mit geringerem Energieverbrauch verbinden sollen. Intel und andere PC-Hersteller sollen bereits erste Lieferungen erhalten haben.

Schon im März hatte Samsung mitgeteilt, dass man mit der Herstellung von DDR2 begonnen habe - jetzt zieht Micron auf diesem Markt nach. Module mit einer Speichergröße von bis zu 4GB sind bereits an Intel und andere Hersteller ausgeliefert worden. Zunächst wird die DDR2-Speichertechnologie zwar wahrscheinlich vor allem bei Hochleistungsrechnern zum Einsatz kommen; trotzdem wird erwartet dass sich DDR2 im nächsten Jahr schnell durchsetzt.

Auch AMD soll im nächsten Jahr voraussichtlich den DDR2-Speicher einsetzen. Das vom Konkurrenten Rambus für 2004 angekündigte Speichersystem XDR DRAM wird dagegen nach Expertenmeinung eher auf Unterhaltungselektronik als auf PCs abzielen.

weiter in der Original-News auf www.testticker.de


News-Submiter: edragon

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Synology DS716+II/2TB-RED NAS-System
Original Amazon-Preis
627,36
Im Preisvergleich ab
502,00
Blitzangebot-Preis
503,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 124,16

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden