Claranet bietet DSL-Tarife mit fester IP-Adresse

Breitband Ab sofort erweitert der europäische Internet Service Provider Claranet sein Portfolio um claradsl. Das auf der ADSL-Technologie basierende Business-Produkt beinhaltet feste IP-Adressen mit dem Vorteil, ein LAN mit festen Arbeitsplätzen, eigene Server und ein VPN zu betreiben. "claradsl small office" ist als Mehrplatzanwendung mit fester NAT-IP-Adresse oder acht festen IP-Adressen konzipiert und wird auf Wunsch mit netzwerkfähigem Router bereitgestellt. Die Einzelplatzlösung "claradsl home office" verfügt über eine feste IP- Adresse und kann bei Bedarf mit einem Modem bestellt werden. "Mit unserem leistungsstarken Backbone und unserem professionellen Service stellen wir die Performance und Qualität sicher, die Geschäftskunden von einem mehrfach ausgezeichneten DSL-Profi erwarten. Die hohe Flächendeckung macht claradsl zu einer nahezu bundesweit verfügbaren DSL-Einstiegslösung im Access-Bereich," so Olaf Fischer, Geschäftsführer der Claranet GmbH.

claradsl ist mit unbegrenztem Datenvolumen in allen gängigen Bandbreitenkombination (768/128, 1500/192 und 1500/384) erhältlich.

Mit zahlreichen interessanten Zusatzdiensten wie z.B. virus scanning für eingehende E-Mails plus unbegrenztem Datenvolumen bietet claradsl ausgezeichnete Qualität für Heimarbeitsplätze und kleinere Firmenstandorte. claradsl ist insbesondere für Geschäftskunden interessant, die bereits einen T-DSL Anschluss haben und im Home- Office bzw. Small-Office Bereich eine Internetanbindung mit festen IP-Adressen und professionellem 24/7 Business-Support suchen.

Weitere Informationen, u.a. auch die Preise, findet man hier.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden